Werkstoffe

Folgende Werkstoffe verwenden wir standardmässig:

  • Stahlblech 0,5 - 5,0 mm
  • Edelstahl 0,5 - 2,5 mm
  • Aluminium 0,5 - 6,0 mm

Zur Verwendung von Edelstahl, Aluminium und Stahlblech finden Sie in den nachfolgenden Übersichten weiterführende Informationen:

Edelstahl:

Werkstoff Bezeichnung / Empfehlung Kurzname nach EN DIN EN / ASTM-Nr.

ST 1.4016

nichtrostendes Stahlblech, gut schweissbar, magnetisch = gute EMV-Abschirmung
Einsatz: elektronischer Apparatebau

X 6 Cr 17

EN 10 088-2 ASTM 430

ST 1.4301 nichtrostendes Stahlblech, gut schweissbar/tiefziehbar Einsatz:Hausrat, Bauindustrie, Wasser, Nahrungsmittelindustrie X 5 CrNi 18-10 ASTM 304
ST 1.4404 nichtrostendes Stahlblech, gut schweissbar/tiefziehbar
Einsatz: im Apparatebau, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie
X 2 CrNiMo 17-12-2 EN 10 088-2 ASTM 316 L
ST 1.4571 Implantate, Bauindustrie

Für eine vollständige Übersicht der Werkstoff-Datenbank besuchen Sie bitte die Webseite der ThyssenKrupp Nirosta.

 

Aluminium:

Werkstoff Bezeichnung / Empfehlung DIN EN-Nr. Werkstoff Nr.

AI 99.5%

Rein-Aluminium 99.5%,
Normalqualität, bedingt geeignet für dekorative anodische Oxydation,
Zugfestigkeit N/mm2 110-150

EN AW-1050

3.0255.27

AIMg 1 Peraluman 101
farblos eloxierbar,
gut geeignet für dekorative anodische Oxydation,
Zugfestigkeit N/mm2 145-185
EN AW-5005 3.3315.27
AIMg 3 Peraluman 301
farblos eloxierbar,
gut geeignet für dekorative anodische Oxydation,
Zugfestigkeit N/mm2 240-280
EN-AW-5754 3.3535.27
Alunox Peraluman, oberflächenresistent, keine Fingerabdrücke, Hightech-Optik, gleichmäßige Oberfläche, Leichtgewicht, ein Drittel so schwer wie Edelstahl, Oberfläche: Butlerfinish beidseitig. Anodisation 5 my nach EN 12373 auf Gutseite nicht schweissbar, keine Punktschweissung
Einsatz: Haushaltsgeräte, Kaffeemaschinen, Küchenmöbel, Hygiene, Medizin
EN-AW-5005 3.3315

 

Stahlblech:

Werkstoff Bezeichnung / Empfehlung DIN EN-Nr. Werkstoff-  und DIN-Nr.

ST 12.03

Dekapierte Feinbleche, feineben kaltgewalzt, mit matter/leicht eingeölter Oberfläche

Geeignet zum Laserschneiden, Laser-, Schutzgas- und Widerstandsschweissen sowie zum Phosphatieren und Lackieren.

Güte zum Kaltumformen, Biegen, Profilieren, Abkanten, Falzen, Stanzen und Pressen

EN 10130

1.0330
1623-T1 1624

ST 14.03 Dekapierte Tiefziehbleche kaltgewalzt, mit matter/leicht eingeölter Oberfläche
Geeignet zum Laserschneiden, Laser-, Schutzgas- und Widerstandsschweissen sowie zum Phosphatieren und Lackieren. Güte zum Kaltumformen, Biegen, Profilieren, Abkanten, Falzen, Stanzen und Pressen
EN 101301.0338
1623-T1 1624
ST 02 Z Sendzimir verzinktes Feinblech, kaltgewalzt
Beschichtung beidseitig: chromatiert Zinkauflage 275 g/m2
Einsatz: Wand und Dach

EN 10 142
DX54E + ZF

1.0226
17162-T1
ST 12 ZE Zincor, Feinblech kaltgewalzt, elektrolytisch verzinkt Beschichtung beidseitig: chromatiert und phosphatiert, Zinkauflage 36g/m2 Einsatz: Elektroindustrie, Stahlmöbel, Landwirtschaft EN 10 152
DC01 + ZE
1.033
17163
AZ 150 Aluzinc, kaltgewaltes Stahlblech mit 0.25µ Auflage / Seite Trägerschicht aus kaltgewalztem Qualitätsfeinblech, das im Schmelztauchverfahren kontinuierlich mit einer Alu-Zink-Legierung beschichtet wird: 55,0% Aluminium 43,4% Zink 1,6% Silizium Einsatz: nicht empfehlenswerte Bearbeitungstechniken: Schweissen und Punktschweissen Bestens geeignet für mechanische Verbindungen wie Nieten, Toxen / Fügen    

Eine ausführlichere Werkstoffdatenbank für nichtrostenden Stahl finden Sie auf der Seite der europäischen Marktförderungsorganisation für nichtrostenden Stahl: http://www.euro-inox.org